Bunter Sprossenreis mit Fischhäppchen

für 4 Portionen

Zutaten

ca. 700     ml       Salzwasser

    300          g      Naturreis
    600          g      Seelachs- oder Kabeljaufilet
                            Saft von 1/2 Zitrone
        1      rote     Paprikaschote
        1                  mittelgroße Zwiebel
        1                  Knoblauchzehe
    1-2  Tassen      Mungobohnen- und Linsenkeimlinge (aus ca. 60 g Saat - 4 Tage   

                            gekeimt hergestellt)

        1        TL      Rapsöl

    150         g       Erbsen TK

      ¼           l       Gemüsebrühe
        1        EL      Sojasauce

        1        EL      Curry

                            Salz, Pfeffer, Paprika                  

Zubereitung

Den Reis in dem Salzwasser ca. 25 Min. garen. In der Zwischenzeit den Fisch trockentupfen, entgräten und in Portionsstücke schneiden.

Die Paprikaschote waschen, putzen und würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln, den Knoblauch pellen und pressen.

Die gekeimten Sprossen gründlich waschen und beiseite stellen. 

1 TL Öl in einer feuerfesten Form erhitzen und die Zwiebel sowie den Knoblauch darin glasig werden lassen. Anschließend nacheinander die Paprika, die Erbsen und die Sprossen zugeben. Den Reis dazugeben und bei Bedarf mit Gemüsebrühe etwas anfüllen. Das Reisgericht mit Sojasauce, Curry, Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Das gewürzte Fischfilet auf das Gemüse legen und im Backofen (am besten im vorgeheizten Umluftgrill) ca. 10 Min fertiggaren.

Nährwerte pro Portion bei 4 Portionen:

Kilokalorien           :         515                        Kilojoule             :  2144

Eiweiß                     :          45     g                Ballaststoffe         :        8   g
Fett                         :            5     g                                            

Kohlenhydrate       :           71    g  

 

Druckversion